Das Sumangali-Prinzip – ein zerstörtes Leben für billige Kleidung

© pixabay.com

Über die Arbeitsbedingungen in den Nähereien wurde schon oft berichtet. Das Unglück von Rana Plaza am 24. April 2013 ist uns tief im Gedächtnis. Damals starben 1135 Menschen bei einem Fabrik-einsturz in Bangladesch. Dieses Ereignis brachte viele Menschen zum Umdenken und die Näh-Fabriken in Asien stehen unter leicht verbesserter Aufsicht. (Wie viel sich wirklich verbessert […]

Zeit für Chai.

© pixabay.com

Chai als Lebenskultur. Chai heißt Tee. Der klassische Chai, wie er in West Bengalen getrunken wird besteht aus starkem Schwarztee der in Milch gekocht wird und sehr viel Zucker. Chai-Becher sind sehr klein. Fast wie ein Schnapsglas. Eine kleine Tasse reicht um wieder zu Kräften zu kommen. Bei der Menge Koffein und Zucker auch kein […]

wie Sauber ist das Trinkwasser in Kalkutta?

© pixabay.com

Wasser! Es muss nochmal gesagt sein: Trinkbares Wasser aus der Leitung ist purer Luxus und kein weltweiter Standard! Es gibt Länder auf dieser Welt, die Bürgerkrieg führen um Zugang zu sauberem Wasser zu bekommen. Unter den beiden Gedanken, reise ich durch Indien. Was bedeutet das für mich? Es heißt vor allem, das ich aufpassen muss. […]

How to do: Indien! Teil 2: Kleidung.

©Green Size

How to do Indien! -Kleidung- Was zieht man in Indien an? Kopftuch? Saris? Jeans und T-shirt? Es gibt einiges zu beachten, wenn man seinen Koffer für eine Reise auf den Subkontinent packt. Jedoch ist es weit weniger Kompliziert, wenn man in die großen Touristen-Hochburgen fährt. Dort können Westler im großen und ganzen ihre normale Garderobe […]

How to do: Indien! Teil 1: Fragen rund ums Essen

© pixabay.com

In der neuen Blogreihe ‚How to do: Indien!‘ möchte ich ein paar Fragen beantworten, die ihr mir zu meinen Reisen gestellt habt. Wir werden über die typischen Touristen-fallen, kulturelle Besonderheiten bei Kleidung und Essen, allgemeine Tipps zur Sicherheit und Gesundheit sprechen. Das Tema Heute: Essen! Die Fragen beantworte ich nach meinen Erfahrungen und aus meiner Perspektive […]

Wer verdient alles an einer Jeans? Und wer geht leer aus?

© pixabay.com

Wie viele Menschen sind nötig, damit ein Kleidungsstück entsteht? Ich nehme hier einmal das Beispiel einer Jeans, stellvertretend für den gesamten Kleiderschrank. Am Anfang der Kette steht nicht gleich der Baumwollbauer. Den Anfang macht der Saatgutproduzent (1) und der Saatguthändler (2). Der Fahrer (3) der das Saatgut zum Baumwollbauern (4) liefert. Für den Anbau der […]

Wenn man in Indien mal muss….

© Green Size, Lübeck

Indisches Badezimmer können ganz unterschiedlich aussehen. In den modernen Häusern und Hotels ist es oft sehr ähnlich wie in Europa. Hier sind es die kleinen Dinge die den Unterschied machen. In ein indisches Bad gehört ein großer Eimer und ein kleiner. Beide in der Regel farblich abgestimmt und stehen in der Badewanne oder dem Duschbereich. […]

Mit dem Zug durch Indien

Mit dem Zug durch Indien

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erleben. Das gilt im besonderen für Zugfahrten durch Indien. Wenn in Deutschland Züge zu spät kommen ist das für Reisende nicht einfach ein Problem. Es ist ein Drama auf höchstem Niveau! Als ich meinen Freunden in Indien erzählt habe, das man sogar Schadensersatz bekommen kann, wenn […]

Die Chemie des Färbens

Die Chemie des Färbens

Puh… Da wollte ich mich nur mal kurz mir den Chemikalien beschäftigen, die während der Verarbeitung eines Stoffes bis zum fertigen Kleidungsstück genutzt werden. Es geht also um die Vorbehandlung von Stoffen, den Färbeprozessen und die Veredelungsprozesse. Ich fand bei einem Lieferanten für textile Ausrüstungen (ja, so heißt das) eine Produktliste mit den verschiedenen Mitteln, […]

Auf dem Landmarkt mit Green Size

Auf dem Landmarkt mit Green Size

Wenn Green Size mal offline unterwegs ist, ist Markttag. Es sind Ökomärkte, Landmärkte oder auch mal Gartenmärkte. Sogar auf so manchem Wochenmarkt bin ich hin und wieder zu finden und für Dezember ist ein Weihnachtsmarkt geplant. Da ich kein eigenes Auto habe, miete ich mir immer einen kleinen Flitzer vom örtlichen Carsharing Verein. Ich brauche das […]